Design Thinking

Design Thinking Workshop mit dem Fußballverein Hannover 96

Drei Tage, 60 Menschen (Fans, Kreative, Design Studierende, Marketing Verein), zwei Kicker, eine Torwand und die agile, kreative Methode Design Thinking mit Graphic Recording: Das war der Mix mit dem wir Ideen und Maßnahmen für die Marke Hannover 96 erarbeitet haben, direkt im Stadion.

Herausgekommen sind ungewöhnliche, pragmatische und mutige Impulse und Optionen rund um das Thema Gemeinschaft, die wir demnächst Martin Kind ( Präsident 96) vorstellen werden. Vielen Dank an Kai Schirmeyer und Elena Nowottka (hannoverimpuls), Prof. Gunnar Spellmeyer (Hochschule Hannover), Andreas Kuhnt, dem Team um Thorsten Meier (96) und den vielen engagierten Ideengebern.

Und hier ein paar Impressionen.

image image image image image image image image image image,

.

1 reply »

  1. Wow, wie kommst du an solche tollen Jobs? Sehr schöne Bilder, ich kann mir nicht vorstellen, dass Herr Kind da widerstehen kann. Ich drücke dir die Daumen, dass der Prozess weiter geht. Der Verein könnte es gut gebrauchen (bei seinem abgestaubten Image).
    Forza

    Gefällt 1 Person

THX :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s